Cambridge
iNWT 2022

Das Anliegen von
„Christ und Jurist“ ist es, christlichen Glauben und juristische Arbeit so zu verbinden, dass der Einsatz für das Recht zum Dienst am
Menschen wird.

Sommerkolleg
für Studenten

"Leben teilen" – unter diesem Motto stand der 102. Deutsche Katholikentag in Stuttgart. Zehntausende Christinnen und Christen kamen vom 25. bis 29. Mai 2022 zusammen, um ihre Hoffnungen und Fragen zu teilen und gemeinsam den Glauben zu feiern. Auch wir von Christ + Jurist waren dabei. An unserem Informationsstand auf der Kirchenmeile, zentral auf dem Stuttgarter Schlossplatz gelegen, konnten wir zahlreiche Besucherinnen und Besucher begrüßen.

   

Am Samstag veranstaltete Christ + Jurist ein Podium zum Thema "Globales Recht – gerechte Globalisierung? Fairer Handel und nachhaltige Entwicklung im Fokus". Welchen rechtlichen Rahmen gibt es heute schon für eine gerechte Globalisierung und für fairen Handel? Wie sind die Erfahrungen im globalen Süden? Welche Rolle spielen kirchliche Akteure? Reicht Fair Trade allein für einen fairen Handel? Ist das Lieferkettengesetz der Weg auch zu gerechterem Handel? Diese und andere Fragen diskutierten Podiumsteilnehmende und Zuhörende gemeinsam. Mit von der Partie waren (im Bild von rechts) Prof. Dr. Wolfgang Weiß von der Universität Speyer, Nicole Podlinski, Bundesvorsitzende der Katholischen Landvolkbewegung, Pirmin Spiegel, Hauptgeschäftsführer von Misereor, und Rechtsanwältin Bärbel Gegenwart. Moderiert und vorbereitet wurde das Podium von Martin Ondrejka.