Das Kuratorium von Christ und Jurist e.V. besteht derzeit aus:

  • Dr. Hubertus Dessloch

Geboren 1936; promovierter Jurist (Internationales Öff. Recht); Ministerialdirigent i.R., Bayerische Staatskanzlei und Leiter der Vertretung des Freistaat Bayern bei der Europäischen Union; ehemaliger Beamter der Europäischen Kommission; geschäftsführender Vorsitzender der „Initiative Europa für Christus e.V.“; Stiftungsrat der Internationalen Akademie für Philosophie; römisch-katholisch.

  • Dr. Johannes Friedrich

Geboren 1948; promovierter Theologe und Pfarrer; bis 2011 Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern sowie leitender Bischof der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD), zuvor Propst in Jerusalem und Dekan in Nürnberg; Nahost-Beauftragter des Rats der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD); Träger des Bayerischen Verdienstordens, des Ökumenepreises der Katholischen Akademie Bayern und zahlreicher weiterer Preise.

  • Prof. Dr. Dr. Dr. Lutz Simon

Geboren 1941; promovierter Jurist, Theologe und Philosoph (M.A.); Rechtsanwalt und Notar a.D. in Frankfurt am Main, Fachanwalt für Steuerrecht und Fachanwalt für Strafrecht, Professor emeritus für Privat- und Wirtschaftsrecht an der Fachhochschule Frankfurt am Main; bis 2013 Präsident der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main und Präsident der "Federation des Barreaux d ́Europe" (Verband der Europäischen Rechtsanwaltskammern); Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste; Träger des Bundesverdienstkreuzes und des Hessischen Verdienstordens; römisch-katholisch.

Kuratorium

von links nach rechts: Hubertus Dessloch, Johannes Friedrich, Lutz Simon