Die Regionalgruppe Rheinhessen hat sich im Herzen von Rheinland-Pfalz gegründet und möchte hier die Initiative „Christ und Jurist“ weiter auf dem Weg voran bringen.

In unseren Treffen an verschiedenen Orten in der Region wollen wir unser Christsein in unseren unterschiedlichen juristischen Berufsausprägungen teilen. Neben beruflichem und persönlichem Austausch dienen die Abende auch der gegenseitigen Ermutigung und dem gemeinsamen Gebet. Ein Impulsreferat und ein gemeinsamer Imbiss runden den Abend ab.

von links: Gunther Dilling, Notar in Oppenheim; Hans J. Reisz, Rechtsanwalt, Mainz (Knierim & Krug Rechtsanwälte); Esra Gyarmati, Rechtsanwältin, Ingelheim; Susanne Hippler, Ass. jur., Fachbereichsleiterin Bürgerdienste der Verbandsgemeinde Rhein-Selz; Michael Kanngießer, Landesbank Hessen-Thüringen, Frankfurt am Main; Jens Berninghaus, Rechtsanwalt, Friesenheim

Um weitere Informationen zu erhalten, können Sie sich gerne unter This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. an uns wenden.

Herzliche Einladung zu unseren Treffen und Veranstaltungen!


Termine:

12.06.2018, 19.30 Uhr
im Gebäude des Deutschen Genossenschafts-Verlags, Leipziger Straße 38, 65191 Wiesbaden

Thema: „200 Jahre Raiffeisen – Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele“.

Zum 200. Jubiläum des Geburtstages von Friedrich Wilhelm Raiffeisen werden wir uns zunächst dessen Biografie und sodann der von ihm entwickelten bahnbrechenden Rechtsform der freien Genossenschaften widmen – einer Gesellschaftsform, die bis heute dem Geschäftsmodell der Volks- und Raiffeisenbanken zugrunde liegt und insbesondere in unserer heutigen Zeit als ein Gegenentwurf von Globalisierung und der Machtfülle von Hedge-Fonds die regionale Selbsthilfe, Selbstverwaltung und Selbstverantwortung betont. Unser Referent, Herr Rechtsanwalt Jens Börnighaus, Geschäftsbereichsleiter Medien & Formulare des DG Verlages wird im Einzelnen die Historie und die besonderen gesellschaftsrechtlichen Konstruktionen dieser Rechtsform erläutern.

Ein kleiner Imbiss wird zu Beginn des Treffens gereicht. Anmeldung bis zum 08.06.2018 erbeten.

Weitere Termine:

25.09.2018

20.11.2018

Zu unseren Regionaltreffen ergeht rechtzeitig noch eine gesonderte Einladung per E-Mail mit Angabe des Veranstaltungsortes.